Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Lebenswissenschaften: Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit

Außenstandort Campus in Kulmbach

Seite drucken

Stadtleben und Freizeittipps

Sehenswürdigkeiten

Egal zu welcher Jahreszeit Kulmbach und seine schöne Umgebung laden dazu ein, auf Entdeckungsreise zu gehen. Wir empfehlen einen Ausflug zum Wahrzeichen der Stadt: der imposanten Plassenburg. Von dort oben haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Stadt und können sogar unseren Campus sehen.

Neben der Plassenburg gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten in und um Kulmbach, die man erkunden kann:

  • Kulmbacher Rathaus
  • Badhaus Kulmbach
  • Weißer Turm
  • Roter Turm
  • Spitalkirche
  • Petrikirche Kulmbach
  • Langheimer Amtshof
  • Schlößlein Kulmbach
  • Zinsfelder Brunnen
  • Lutipoldbrunnen
  • Rehturm Kulmbach
  • Schloss Steinenhausen

Kultur

Für kulturell interessierte bieten sich Ausflüge in das Brauerei-, Bäckerei oder Gewürzmuseum an. Des Weiteren werden vom Tourismusbüro Stadtführungen zu verschiedenen Themen angeboten, unter anderem historische Führungen und Gruselführungen.

Veranstaltungstipps

Neben der Kulmbacher Bierwoche im Sommer finden noch weitere Veranstaltungen in der Stadt statt:

  • Kulmbacher Biker Event
  • Kulmbacher Jahrmarkt
  • Mittelaltermarkt
  • Altstadtfest
  • Plassenburg Open Air Events
  • Kulmbacher Bierwoche
  • Grünzug Festival
  • Weihnachtsmarkt

Sport

Die beeindruckende Naturlandschaft um Kulmbach herum bietet Freizeitsportlern und Aktivurlaubern ein großes und sehr abwechslungsreiches Angebot zur Auswahl. Insgesamt laden zahlreiche Wandertouren und Radrouten zum Erkunden ein. Hierfür können auch Fahrräder in der Stadt ausgeliehen werden.

Unser Tipp: Radtour zum “Mainzusammenfluss”

Nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt kann man beobachten, wie aus zwei Flüssen einer wird. Die Quelle des Weißen Mains liegt im Fichtelgebirge, die Quelle des Roten Mains in der Fränkischen Schweiz. Bei Schloss Steinenhausen vereinen sich die beiden Flüsse zum Main, der fast 600 Kilometer weit fließt, bis er bei Mainz in den Rhein mündet. Der Mainzusammenfluss ist mit dem Fahrrad gut erreichbar und einfach perfekt für ein kleines Picknick mit Freunden!

Für Leib und Seele

Auch das kulinarische Interesse kommt in Kulmbach nicht zu kurz, da die Stadt zu den etwa 100 Genussorten in ganz Bayern zählt. Die vielfältigen regionalen Spezialitäten der fränkischen Küche und das beliebte Kulmbacher Bier können in den vielzähligen traditionellen Wirtshäusern in der Innenstadt oder auf der alljährlichen Kulmbacher Bierwoche probiert werden.


Verantwortlich für die Redaktion: Helke Biehl

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt